1945 |

eröffnet der Vergolder Hans Kiefer ein Rahmenatelier in Zürich. Jahre später kehrt er in seine Heimatstadt Basel zurück und eröffnet
   
   
1952 | an der Allemannengasse, später an der Grenzacherstrasse ein Rahmengeschäft.
Da entstehen während Jahren unzählige Bilder- und Spiegelrahmen für Kundschaft von nah und fern.
   
   
1983 | gibt Hans Kiefer altershalber sein Atelier an seinen Neffen Hans Kiefer, auch ein Vergolder, weiter.
   
   
1985 | erfolgt der Umzug an die Rebgasse 42 in Basel, der heutige Standort der Firma.
   
   
2005 | 60 Jahre Kiefer Rahmenkunst.